Willkommen an Bord

Liebe Lesegäste,

willkommen beim Schmökern und Mitmachen! Inzwischen sind schon ganz schön viele Worte unterwegs auf digitaler Reise, aber kommen Sie ruhig auch noch herein, begleiten Sie die Lettern auf ihrer Tour durch wirkliche Fantasien und fantastische Wirklichkeiten. Lassen Sie sich einladen zum gemütlichen Mitreisen auf den Satzbänken meines Transworters, lauschen Sie dem Klimpern der Silbenketten im Fahrtwind und genießen Sie die Wortstücke, die auf allen Seiten für Sie aufgeschichtet sind.

Und wenn Sie mögen, fragen Sie mal nach, ob Sie für eine kleine Fahrt selbst das Steuer übernehmen und ein paar Worte auf die Reise schicken dürfen. Sofern Sie den Textführerschein haben und sich an die transsilabischen Verkehrsregeln halten, werden Ihre Ausflugsideen gern realisiert. Zu den genannten Verkehrsregeln gehören alle gesetzlichen Regelungen des deutschen Rechtssystems, die Höflichkeitsregeln des Knigge und die Sprachregeln des Duden. Und: ein Ausflug ist keine Weltumseglung – also bitte keine Romane! Schicken Sie einfach Ihren Vorschlag unverbindlich (zur einmaligen kostenfreien Veröffentlichung) an Elke.Speidel@Soziologie-des-Alltags.de. Angenommene Texte erscheinen innerhalb von zehn Tagen.

Ich hoffe, Sie finden sich mit Hilfe der eingebauten Navigation im Dickicht der Texte zurecht und verirren sich nicht im Labyrinth der Buchstaben und Satzzeichen. Ein Klick auf „Start“ sollte Sie zuverlässig auch aus den fernsten Fernen wieder in die Realität des Internetzes zurückholen, falls Sie sich doch einmal in unbekannte Welten verlaufen haben sollten.

In diesem Sinne wünscht Ihnen viel Spaß

Elke H. Speidel

  1. Hallo Elke, schöne Seiten hast du.👍
    Ich sehe, du hast gleich oben: Startseite und Impressum.
    So muss ich das auch mal probieren (wenn ich’s hinbekomne🤔)
    Hab einen schönen Tag
    Herzlichst
    Gabi

    Gefällt 1 Person

    • Für mich hat dieser Award viel Mysteriöses. Aber vielleicht finde ich am Wochenende die Zeit, hinter dieses Regelwerk zu schauen. Ich mag Kettenbriefe eigentlich nicht, aber die Fragen würden mich schon reizen – also mal sehen, ob ich es hinkriege.

      Gefällt 1 Person

  2. Off topic, eben entdeckt, kannst den Kommentar gern wieder löschen, aber ich dachte, es würde dich vielleicht interessieren: Rumänische Literatur.
    https://literaturleuchtet.wordpress.com/2018/03/11/schwerpunkt-rumaenien-buchmesse-leipzig-2018/
    Liebe Grüße
    Christiane

    Liken

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s